Seitenbereiche
Blick von Weinberg auf Burg in Saarburg
Inhalt

Koalitionsvertrag verspricht Steuersenkungen in Höhe von 14 bzw. 24 Mrd. €

Koalitionsvertrag: Ende Oktober haben Union und FDP ihren 128seitigen gemeinsamen Koalitionsvertrag unter dem Motto: „Wachstum, Bildung, Zusammenhalt“ vorgestellt. Er beinhaltet neben Korrekturen im sozialen Bereich zahlreiche steuerliche Änderungen. Die ersten Änderungen sollen mit dem Wachstumsbeschleunigungsgesetz schon zur Jahreswende umgesetzt werden.

Geringwertige Wirtschaftsgüter: Ärztinnen und Ärzte dürften vor allem von dem ab 2010 geltenden Abschreibungs-Wahlrecht bei den geringwertigen Wirtschaftsgütern profitieren. Geringwertige Wirtschaftsgüter sind in der Arztpraxis genutzte, abnutzbare und selbstständig nutzbare Wirtschaftsgüter, deren Anschaffungskosten 410 € (netto)  betragen haben. Ärztinnen und Ärzte können solche nach dem 31.12.2009 angeschaffte Wirtschaftsgüter jetzt wieder sofort abschreiben. Die seit 2008 geltende Sammelpostenregelung, wonach solchegeringwertigen Wirtschaftsgüter mit Anschaffungs- oder Herstellungskosten von mehr als 150 € bis zu 1.000 € in einen jahresbezogenen Sammelposten einzustellen sind und dieser Sammelposten über eine Dauer von 5 Jahren gleichmäßig verteilt Gewinn mindernd aufzulösen ist, braucht der Arzt/die Ärztin nicht mehr auszuüben. Dies gilt für jene Wirtschaftsgüter bis zu einem Anschaffungspreis von bis zu 410 €. Für die Sammelpostenmethode kann jedoch im Rahmen eines Wahlrechts weiterhin optiert werden, wenn sie steuerlich vorteilhafter ist.

Einkommensteuer: Ärztinnen und Ärzte mit steuerlich berücksichtigungsfähigen Kindern profitieren darüber hinaus von einem höheren Freibetrag. Die Freibeträge für Kinder werden bei zusammen veranlagten Ehegatten um 504 € auf 4.368 € erhöht. Der Freibetrag für den Betreuungs- und Erziehungs- oder Ausbildungsbedarf wird um 480 € auf 2.640 € erhöht.

Steuerberatungskosten:  Die schwarz-gelbe Koalition hat außerdem in Aussicht gestellt, die steuerliche Abzugsfähigkeit von Steuerberatungskosten wieder einzuführen.

Stand: 18. November 2009

Über Roth und Munch

Als Steuerberater mit Kanzleien in Konz und Saarburg bieten wir unsere Dienstleistungen auch im Raum Trier an. Zusätzlich haben wir uns auf die Grenzüberschreitende Steuerberatung (Steuerberater für Luxemburg) spezialisiert. Sie haben Fragen zu einem bestimmten Thema? Vereinbaren sie einen unverbindlichen Termin!

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.